Amb. 279.2° Folio 104 verso (Landauer I)

Vorname(n):Michell (Michel; Michael)  Nachname(n):Roth (Roth; Rott) 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):Beckhschlager (Beckenschlger)  Berufsgruppe:Metallverarbeitendes Gewerbe 

Arbeitsgeräte:Hammer; Gesenk; Werkblock  Beschreibung:Roth sitzt im weien Hemd, mit Mhlsteinkragen und Lederschrze in der gemauerten, fensterlosen Kammer und schlgt mit dem Hammer eine Beckenschssel in das Gesenk, das auf dem Werkblock liegt. Eine zweite, unbearbeitete Schssel liegt auf der Brstung der Wandffnung.  

Material:Pergament  Blattmaße::H 299 x B 204  Wasserzeichen:---  Zustand:Das Blatt ist sauber und sehr gut erhalten. Doppelblatt mit fol. 105 und mit diesem nach 103/109 eingebunden. 

Maltechnik:Pinselmalerei auf Pergament  Farbauftrag:Wasser- und Temperafarben, Hhung in Wei und Rot.   Bildmaße:H 220 x B 201  Künstler:N.N.  Datierung:1632 

Literatur:---  Kommentar:--- 

Transkription:Michell Roth, Beckhschlager, Ist den 25. November Anno 1632, In des Zwlffbruederer Hau an unnd uffgenuhmen worden, seines Alters 63 Jahr.

Dahinter:
Und ist des 1632 Jahrs Seelich Ihm Herrn entschlaffen und under den Zwlffbruederer Stein zu S(ankt) Johannis begraben worden. 

Kommentar:Die Inschrift zeigt ein einheitliches Schriftbild und ist mglicherweise nach dem Tod von Roth niedergeschrieben worden, denn Roth wurde erst am 25. November des Jahres 1632 als Bruder aufgenommen und noch im gleichen Jahr beerdigt.  Datierung:1632  Technik:Schwarze Tinte 

Anmerkung:Oben links erscheint in Tinte eine "224.". 

Vorname(n):Michell (Michel; Michael)  Nachname(n):Roth (Roth; Rott) 

Brudernr.:---  Kategorie:Bruder  Beruf(e):Beckhschlager (Beckenschlger)  Berufsgruppe(n):Metallverarbeitendes Gewerbe 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:Um 1569 - 1632  Krankheit(en):---  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:Nrnberg, St. Johannis Friedhof, Brder-Grab 

Aufnahmedatum:1632.11.25.  Aufnahmealter:63  Aufenthaltsdauer:4 Wochen  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:--- 

Örtlichkeit:Innenraum  Einrichtung:Wandffnung; Werkblock; Hocker 

Körperhaltung:Sitzend  Tätigkeit(en):Roth sitzt im weien Hemd, mit Mhlsteinkragen und Lederschrze in der gemauerten, fensterlosen Kammer und schlgt mit dem Hammer eine Beckenschssel in das Gesenk, das auf dem Werkblock liegt. Eine zweite, unbearbeitete Schssel liegt auf der Brstung der Wandffnung.   Material(ien):Messing  Arbeitsgerät(e):Hammer; Gesenk; Werkblock  Erzeugniss(e):Beckenschssel 

Person(en):---