Amb. 279.2° Folio 34 recto (Landauer I)

Vorname(n):Erhardt (Erhard)  Nachname(n):N.N. 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):Wagner  Berufsgruppe:Holzverarbeitendes Gewerbe 

Arbeitsgeräte:Haubeil; Stangenbohrer; Ziehmesser; Gerademesser  Beschreibung:Erhardt steht an seinem Werkblock und richtet mit dem Haubeil ein Stck der Felge zu. Zwei fertige Felgenteile liegen am Boden, die Nabe mit einem Teil der eingespannten Speichen ist in den Bock eingelassen. Im Hintergrund an der Wand lehnt der groe Stangenbohrer zum Bohren der Nabe und hngt ein Ziehmesser, das aufgrund seiner geraden Klinge als Gerademesser bezeichnet wird. 

Material:Pergament  Blattmaße::H 298 x B 207  Wasserzeichen:---  Zustand:Das Blatt ist sauber, das Bildnis frisch. Allein an den Konturlinien ist die Malschicht etwas verloren. Doppelblatt mit fol. 37 und mit diesem nach fol. 33/38 eingebunden. 

Maltechnik:Pinselmalerei und Feder auf Pergament  Farbauftrag:Wasser- und Temperafarben, Hhung in Wei und Rot, schwarze Tinte.   Bildmaße:H 254 x B 207  Künstler:N.N.  Datierung:1545 

Literatur:---  Kommentar:--- 

Transkription:Bruder Erhardt ein Wagner ist gestorben den Letzten Martii Im 45 Jare 

Kommentar:Die Inschrift und das Bildnis entstanden nach dem Tod des Bruders  Datierung:1545  Technik:Braune Tinte 

Anmerkung:Oben rechts erscheinen in Tinte die Blattzhlung "34." und eine "66". 

Vorname(n):Erhardt (Erhard)  Nachname(n):N.N. 

Brudernr.:---  Kategorie:Bruder  Beruf(e):Wagner  Berufsgruppe(n):Holzverarbeitendes Gewerbe 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:15. Jahrhundert - 1545.03.31.  Krankheit(en):---  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:Nrnberg 

Aufnahmedatum:Vor 1545.03.31.  Aufnahmealter:---  Aufenthaltsdauer:---  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:--- 

Örtlichkeit:Innenraum  Einrichtung:Werkblock; Fensterffnung; Wandhaken 

Körperhaltung:Stehend  Tätigkeit(en):Erhardt steht an seinem Werkblock und richtet mit dem Haubeil ein Stck der Felge zu. Zwei fertige Felgenteile liegen am Boden, die Nabe mit einem Teil der eingespannten Speichen ist in den Bock eingelassen. Im Hintergrund an der Wand lehnt der groe Stangenbohrer zum Bohren der Nabe und hngt ein Ziehmesser, das aufgrund seiner geraden Klinge als Gerademesser bezeichnet wird.  Material(ien):Holz  Arbeitsgerät(e):Haubeil; Stangenbohrer; Ziehmesser; Gerademesser  Erzeugniss(e):Wagenrad 

Person(en):---