Amb. 279b.2° Folio 109 recto (Landauer II)

Vorname(n):Carl Friedrich (Karl Friedrich)  Nachname(n):Behaim von Schwarzenbach 

Kategorie:Pfleger  Beruf(e):Pfleger  Berufsgruppe:--- 

Arbeitsgeräte:---  Beschreibung:Oben in der hochovalen Kartusche das Wappen des Carl Friedrich Behaim, unten in der von Rocaillen gerahmten Kartusche die Inschrift.  

Material:Pergament  Blattmaße::H 386 x B 243  Wasserzeichen:---  Zustand:Das Pergamentblatt wurde separat bemalt und beschrieben und dann in die Handschrift eingeklebt, wobei das in die Handschrift eingebundene Blatt Papier bis auf 15 mm abgeschnitten wurde und als Klebeflche diente. Das Pergament ist minimal fleckig, die Malflche aber sehr gut erhalten. 

Maltechnik:Pinselmalerei auf Pergament ber Unterzeichnung in Blei  Farbauftrag:Wasser- und Temperafarben  Bildmaße:H 386 x B 235  Künstler:Johann Jakob Kleemann  Datierung:1760 

Literatur:Zu Kleemann NKL 2007, Bd. 2, S. 788.  Kommentar:Die Seite ist - bei Neske 1997, S. 236 nicht aufgefhrt - unterhalb der Schriftkartusche signiert und datiert. Johann Jakob Kleemann (*4.1.1739 Altorf, +1790 Nrnberg) war vor allem als Portrtmaler ttig. Die 1760 datierte, auf Pergament gemalte Wappenkartusche, die bisher nicht mit Kleemann in Verbindung gebracht wurde, ist nun als seine frheste bekannte Arbeit anzusehen. Das gegenber liegende, zugehrige Portrt (fol. 108v) ist von seinem Bruder Christian Friedrich Carl Kleemann signiert. 

Transkription:Carl Friedrich Behaim von Schwarzbach, Geb(oren) den 15. Dec(embris) A(nn)o 1723, kam in Rath den 5. Apr(ilis) A(nn)o 1747, wurde Pfleger der lbl(ichen) landauer(ischen) Stifftung den 17. Nov(embris) 1758, und den 7. Augusto 1759 das Closter bezogen und angetretten.
Gestorben, den 17. Mart(ii) A(nn)o 1776.

Unterhalb der Kartusche findet sich, kaum lesbar, die Signatur "J. J. Kleemann Inven 1760".  

Kommentar:Der letzte Satz der Schriftkartusche mit dem Todesdatum wurde nach dem Tode nachgetragen.  Datierung:1760; 1776  Technik:Schwarze Tinte 

Anmerkung:Oben rechts erscheint in Blei die Blattzhlung "109.". 

Vorname(n):Carl Friedrich (Karl Friedrich)  Nachname(n):Behaim von Schwarzenbach 

Brudernr.:---  Kategorie:Pfleger  Beruf(e):Pfleger  Berufsgruppe(n):--- 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:1723.12.15. - 1776.03.17.  Krankheit(en):---  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:---  Todesort:---  Bestattungsort:--- 

Aufnahmedatum:1758.11.17.  Aufnahmealter:34  Aufenthaltsdauer:17 Jahre, 4 Monate  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:Ratsherr; Kaiserlicher Konsulent; Triumvir; Oberalmosenpfleger  Kommentar:--- 

Örtlichkeit:---  Einrichtung:--- 

Körperhaltung:---  Tätigkeit(en):Oben in der hochovalen Kartusche das Wappen des Carl Friedrich Behaim, unten in der von Rocaillen gerahmten Kartusche die Inschrift.   Material(ien):---  Arbeitsgerät(e):---  Erzeugniss(e):--- 

Person(en):---