Amb. 279b.2° Folio 126 recto (Landauer II)

Vorname(n):Matthus Daniel (Mathus Daniel)  Nachname(n):Bekert (Beckert) 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):Handelsmann (Kaufmann)  Berufsgruppe:Kaufleute 

Arbeitsgeräte:---  Beschreibung:Der Bruder ist in Stiftstracht mit geknpfter Jacke und Beffchen dargestellt. In der Linken hlt er den Caduceus, den Hermesstab, der auf seinen Beruf eines Handelsmannes verweist. Oben links verweist die Waage ebenfalls auf seine Ttigkeit. 

Material:Papier  Blattmaße::H 388 x B 245  Wasserzeichen:Nichts erkennbar  Zustand:Das Blatt ist leicht fleckig, das separat gemalte und aufgeklebte Portrt sehr gut erhalten. 

Maltechnik:Pinselmalerei   Farbauftrag:lfarben  Bildmaße:H 207 x B 170  Künstler:N.N.  Datierung:1774 

Literatur:---  Kommentar:Bekert starb an den Folgen eines Sturzes, den er im trunkenem Zustand erlitten hatte und der seine Sinne raubte. Er wird in der Inschrift als znkisch, unvertrglich, schwatzhaft und unmig beschrieben.  

Transkription:Matthus Daniel Bekert, gewesener Handelsmann und Burger allhier, wurde auf sein gehorsamstes Ansuchen Sonntags den 10. Julii, 1774 im 55 sten Jahr seines Alters, in diese Stiftung aufgenommen.

Unterhalb des Bildnisses:
Ist gestorben den 29 July, anno 1790. war je u(nd) allezeit ein zaencki(scher) unvertraegl(icher) schwazhaft u(nd) unbegngsamer Mann u(nd) erkranckt an einem in der Trunckenheit gethanenen Fall, von welchem Er auch den mehresten Theil seiner Sinnen verlohren u(nd) dahero ohne sonderste Vorbereitung in die Ewigkeit bergangen ist. Wurde den 2 August in seinem Anverwandten Grab auf St. Johannis Kirchhof zur Erde bestattet.  

Kommentar:Der zweite Teil der Inschrift wurde nach dem Todes des Bruders nachgetragen.  Datierung:1774; 1790  Technik:Schwarze Tinte 

Anmerkung:Oben rechts erscheint in Blei die Blattzhlung "126.". 

Vorname(n):Matthus Daniel (Mathus Daniel)  Nachname(n):Bekert (Beckert) 

Brudernr.:---  Kategorie:Bruder  Beruf(e):Handelsmann (Kaufmann)  Berufsgruppe(n):Kaufleute 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:Um 1719 - 1790.07.29.  Krankheit(en):Alkoholmissbrauch; Trunksucht  Todesursache:Sturz  Todeszeitpunkt:---  Todesort:---  Bestattungsort:Nrnberg, St. Johannis Friedhof, Grab der Anverwandten 

Aufnahmedatum:1774.07.10.  Aufnahmealter:55  Aufenthaltsdauer:16 Jahre  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:--- 

Örtlichkeit:Innenraum  Einrichtung:Grauer Hintergrund 

Körperhaltung:Brustbildnis  Tätigkeit(en):Der Bruder ist in Stiftstracht mit geknpfter Jacke und Beffchen dargestellt. In der Linken hlt er den Caduceus, den Hermesstab, der auf seinen Beruf eines Handelsmannes verweist. Oben links verweist die Waage ebenfalls auf seine Ttigkeit.  Material(ien):---  Arbeitsgerät(e):---  Erzeugniss(e):--- 

Person(en):---