Amb. 279b.2° Folio 129 recto (Landauer II)

Vorname(n):Carl Wilhelm (Karl Wilhelm; Carl Wilhelm)  Nachname(n):Ebner von und zu Eschenbach (Ebner von Eschenbach) 

Kategorie:Pfleger  Beruf(e):Pfleger  Berufsgruppe:--- 

Arbeitsgeräte:---  Beschreibung:Oben in der Kartusche das Ebnersche Wappen mit Decke und zwei Hrnern als Kleinod. Unten in der querovalen Kartusche die Inschrift.  

Material:Pergament  Blattmaße::H 385 x B 235  Wasserzeichen:---  Zustand:Das Pergamentblatt wurde separat bemalt und beschrieben und dann in die Handschrift eingeklebt, wobei das in die Handschrift eingebundene Blatt Papier bis auf 25 mm abgeschnitten wurde und als Klebeflche diente. Das Pergament ist leicht fleckig, in der Malflche aber sehr gut erhalten. 

Maltechnik:Pinselmalerei auf Pergament  Farbauftrag:Wasser- und Temperafarben  Bildmaße:H 385 x B 235  Künstler:Christian Ludwig  Datierung:1776 

Literatur:---  Kommentar:Die Signatur unterhalb der Schriftkartusche verweist auf Christian Ludwig (1750-1803), der als Portrtmaler in Nrnberg ttig war. Ihm ist sicher auch das zugehrige Bildnis von fol. 128v zuzuweisen; zu Ludwig vgl. NKL 2007, Bd. 2, S. 952 (ohne Erwhnung der Landauer Handschrift). 

Transkription:Carl Wilhelm Ebner von und zu Eschenbach auf Dedenberg. Geb(oren) den 16. Octobr(is) 1723 kam in Rath den 23 April 1764, wurde Pfleger der Lbl(ichen) Landaueri(schen) XII Brder Stifftung den 18 April 1776, das Closter bezogen den 2ten Julii 1776.

Unterhalb der Schriftkartusche am runden Stab links die Signatur:
C. Ludwig pin(xit) 

Kommentar:---  Datierung:1776  Technik:Schwarze Tinte 

Anmerkung:Oben rechts in Blei die Blattzhlung "129.". 

Vorname(n):Carl Wilhelm (Karl Wilhelm; Carl Wilhelm)  Nachname(n):Ebner von und zu Eschenbach (Ebner von Eschenbach) 

Brudernr.:---  Kategorie:Pfleger  Beruf(e):Pfleger  Berufsgruppe(n):--- 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:1723.10.16. - 1802  Krankheit(en):---  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:---  Todesort:---  Bestattungsort:--- 

Aufnahmedatum:1776.04.18.  Aufnahmealter:52  Aufenthaltsdauer:26 Jahre  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:Genannter  Kommentar:Ebner war bis zu seinem Tod 1802 Pfleger der Stiftung. 

Örtlichkeit:---  Einrichtung:--- 

Körperhaltung:---  Tätigkeit(en):Oben in der Kartusche das Ebnersche Wappen mit Decke und zwei Hrnern als Kleinod. Unten in der querovalen Kartusche die Inschrift.   Material(ien):---  Arbeitsgerät(e):---  Erzeugniss(e):--- 

Person(en):---