Amb. 279b.2° Folio 149 recto (Landauer II)

Vorname(n):Georg  Nachname(n):Bachmeier (Bachmeier; Bachmayer) 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):Hirseneuer (Hirseneuer; Hirseknauer)  Berufsgruppe:Lebensmittelproduzierendes Gewerbe 

Arbeitsgeräte:---  Beschreibung:Der Bruder ist in Stiftstracht mit geknöpfter Jacke und Beffchen dargestellt, die Rechte greift dabei in die Jacke, die linke in die Tasche. 

Material:Papier  Blattmaße::H 388 x B 245  Wasserzeichen:Nichts erkennbar  Zustand:Das Blatt ist gut erhalten und nur leicht verschmutzt. Das separat gemalte, hochrechteckige Brustbildnis wurde auf das Blatt aufgeklebt; an den Ecken Klebstoffflecken. Das Bildnis ist partiell von einem Grauschleier überzogen, er wurde 2008 durch eine Reinigung mit destilliertem Wasser reduziert. Ungeklärt ist, ob es sich um eine Veränderung der Farbpigmente oder um die Zersetzung eines Überzuges handelt.  

Maltechnik:Pinselmalerei auf Papier  Farbauftrag:Ölfarben  Bildmaße:H 188 x B 150  Künstler:N.N.  Datierung:1795 

Literatur:---  Kommentar:Bachmeier war ein Hirseneuer, womit laut Grimm ein Hirseknauer - abgeleitet von Hirse und knauen, stampfen - gemeint ist. Der Hirseneuer dörrte die Hirse und entfernte die Hülsen durch Stossen in der Stampfmühle. (Grimm, Deutsches Wörterbuch, Bd. 10, Sp. 1572).  

Transkription:Georg Bachmeier, Burger und Hirseneuer von hier, kam weil er außer Verdienst war und keiner schwehren Arbeit mehr vorstehen kunnte, im 73ten Lebens-Jahr, den 25. Junii, 1795 in dieses XII Brüder-Haus.

Unterhalb des Bildnisses:
War ein braver und verträglicher Mann. In dem vierten Jahr seines Aufenthalts in diesem Brüderhaus bekam er einen bösveligen Beulen im Rücken, worauf eine langwährige Krankheit und endlich am 30. Nov(ember) 1799 in seinem 77. Lebens Jahr der Tod erfolgte. Er wurde in das Brüder Grab bei St. Johannis gelegt. 

Kommentar:Der zweite Teil der Inschrift unterhalb des Bildnisses wurde nach seinem Tode verfasst.  Datierung:1795; 1799  Technik:Schwarze Tinte 

Anmerkung:Oben rechts erscheint in Blei die Blattzählung "149.". 

Vorname(n):Georg  Nachname(n):Bachmeier (Bachmeier; Bachmayer) 

Brudernr.:---  Kategorie:Bruder  Beruf(e):Hirseneuer (Hirseneuer; Hirseknauer)  Berufsgruppe(n):Lebensmittelproduzierendes Gewerbe 

Herkunft:Nürnberg  Lebensdaten:Um 1722 - 1799.11.30.  Krankheit(en):Rückengeschwür; Geschwür  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nürnberg  Bestattungsort:Nürnberg, St. Johannis Friedhof, Brüder-Grab 

Aufnahmedatum:1795.06.25.  Aufnahmealter:73  Aufenthaltsdauer:4 Jahre, 5 Monate  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:--- 

Örtlichkeit:Innenraum  Einrichtung:Indifferenter, dunkler Hintergrund 

Körperhaltung:Brustbildnis  Tätigkeit(en):Der Bruder ist in Stiftstracht mit geknöpfter Jacke und Beffchen dargestellt, die Rechte greift dabei in die Jacke, die linke in die Tasche.  Material(ien):---  Arbeitsgerät(e):---  Erzeugniss(e):--- 

Person(en):---