Amb. 279b.2° Folio 56 recto (Landauer II)

Vorname(n):Johann Veit  Nachname(n):Wrtzburger (Wrzburger) 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):Barchetweber (Weber)  Berufsgruppe:Textilproduzierendes Gewerbe 

Arbeitsgeräte:Weberschiffchen  Beschreibung:Wrtzburger, im geknpften Mantel und mit dem Beffchen als Stiftsbruder gekennzeichnet, steht an einem Tisch und hlt in der Rechten ein Weberschiffchen, whrend die Linke eine Rolle mit blauem Stoff prsentiert. 

Material:Papier  Blattmaße::H 388 x B 245  Wasserzeichen:Nichts erkennbar  Zustand:Blatt und Portrt sind gut erhalten, lediglich unten ist der Rand etwas verschmutzt; das Bildnis hat einige kleine Fehlstellen. 

Maltechnik:Aquarellierte Pinselzeichnung  Farbauftrag:Wasser- und Temperafarben  Bildmaße:H 176 x B 162  Künstler:N.N.  Datierung:1729 

Literatur:---  Kommentar:--- 

Transkription:Johann Veit Wrtzburger, Burger u(nd) Barchetweber, so wegen schlechten gehrs sich nicht mehr kan fortbringen, u(nd) bey jederman(n) seines Lebens Wandels halber ein gut Zeugnu hat, ist zu einen Bruder in diese Stifftung aufgenommen worden Son(n)tag den 20 Novembris 1729 seines alters 61 Jahr.

Unterhalb des Bildnisses:
Dieser Johan(n) Veit Wrtzburger war ein recht ehrlich- und christlicher Mann, ein fleisig- und andchtiger Bether, und ein groser Liebhaber Gottes und seines Worts, dewegen er auch von dem lieben Gott nach einem kurtzen Lager dieser zeitlichkeit entrissen worden, und im Herrn 13. Mai(i) 1742 seelig eingeschlaffen, da er dan(n) auch d(en) 8. dito in der Brder Begrbnu nach St. Johannis zu seiner Ruhe ist gebracht worden. Gott verleyhe ihme eine frliche Aufferstehung.  

Kommentar:Der erste Teil der Inschrift wurde nach Aufnahme in die Stiftung 1729, der zweite nach dem Tod des Bruders 1742 niedergeschrieben.   Datierung:1729; 1742  Technik:Schwarze Tinte 

Anmerkung:Oben rechts erscheint in Blei die Blattzhlung "56.".  

Vorname(n):Johann Veit  Nachname(n):Wrtzburger (Wrzburger) 

Brudernr.:---  Kategorie:Bruder  Beruf(e):Barchetweber (Weber)  Berufsgruppe(n):Textilproduzierendes Gewerbe 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:Um 1668 - 1742.05.13.  Krankheit(en):Hrschwche  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:Nrnberg, St. Johannis Friedhof, Brder-Grab 

Aufnahmedatum:1729.11.20.  Aufnahmealter:61  Aufenthaltsdauer:12 Jahre, 6 Monate  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:--- 

Örtlichkeit:Innenraum  Einrichtung:Tisch 

Körperhaltung:Stehend  Tätigkeit(en):Wrtzburger, im geknpften Mantel und mit dem Beffchen als Stiftsbruder gekennzeichnet, steht an einem Tisch und hlt in der Rechten ein Weberschiffchen, whrend die Linke eine Rolle mit blauem Stoff prsentiert.  Material(ien):---  Arbeitsgerät(e):Weberschiffchen  Erzeugniss(e):Stoff 

Person(en):---