Amb. 279b.2° Folio 58 recto (Landauer II)

Vorname(n):Sebald (Sebald; Sebaldus)  Nachname(n):Leybold (Leipold; Leupold) 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):Metzger (Metzger; Fleischer)  Berufsgruppe:Fleischverarbeitendes Gewerbe 

Arbeitsgeräte:Hackbeil; Waage  Beschreibung:Der Metzger, in geknpfter Jacke und Beffchen als Bruder gekennzeichnet, steht an einem Tisch und hlt in der Rechten ein Hackmesser und in der Linken ein Stck Fleisch, eine Keule. Geschnittenes Fleisch liegt auf dem Tisch, rechts an der Wand hngt eine Waage.  

Material:Papier  Blattmaße::H 388 x B 245  Wasserzeichen:Nicht vorhanden  Zustand:Das Blatt ist wie das Bildnis sehr gut erhalten, nur am unteren Rand gibt es Verschmutzungen. 

Maltechnik:Aquarellierte Pinselzeichnung  Farbauftrag:Wasser- und Temperafarben  Bildmaße:H 171 x B 158  Künstler:N.N.  Datierung:1734 

Literatur:---  Kommentar:--- 

Transkription:Sebald Leybold, Burger und Metzger allhier, ist wegen seines Wohlverhaltens zu einem Bruder allhier angenommen worden, den 28. Februarii ANNO 1734 <seines Alters 64 Jahr>

Unterhalb des Bildnisses:
Dieser Sebald Leypold war ein arbeitsamer und dienstfertiger Man(n). Nachdem aber derselbe von dem lieben Gott mit der Schwind- und Wassersucht heimgesuchet worden, so hat er auch d(en) 3. Marti 1743 seinen Geist darber aufgeben mssen, da er dan(n) den 7. dito darauf auf St. Rochus Kirchhoff in sein eigen Begrbnu ist geleget worden. Gott geb ihme seine seelig- und frliche Aufferstehung zum ewigen Leben.  

Kommentar:Die in spitze Klammern gesetzte Altersangabe wurde nachtrglich von anderer Hand geschrieben. Der zweite Teil der Inschrift wurde nach dem Tod des Bruders verfasst.  Datierung:1734; 1743  Technik:Schwarze Tinte 

Anmerkung:Oben rechts erscheint in Blei die Blattzhlung "58.". 

Vorname(n):Sebald (Sebald; Sebaldus)  Nachname(n):Leybold (Leipold; Leupold) 

Brudernr.:---  Kategorie:Bruder  Beruf(e):Metzger (Metzger; Fleischer)  Berufsgruppe(n):Fleischverarbeitendes Gewerbe 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:Um 1670 - 1743.03.03.  Krankheit(en):Schwindsucht (Tuberkulose); Wassersucht  Todesursache:Schwindsucht (Tuberkulose)  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:Nrnberg, St. Rochus Friedhof, eigenes Grab 

Aufnahmedatum:1734.02.28.  Aufnahmealter:64  Aufenthaltsdauer:9 Jahre  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:--- 

Örtlichkeit:Innenraum  Einrichtung:Wandhaken; Tisch 

Körperhaltung:Stehend  Tätigkeit(en):Der Metzger, in geknpfter Jacke und Beffchen als Bruder gekennzeichnet, steht an einem Tisch und hlt in der Rechten ein Hackmesser und in der Linken ein Stck Fleisch, eine Keule. Geschnittenes Fleisch liegt auf dem Tisch, rechts an der Wand hngt eine Waage.   Material(ien):Fleisch  Arbeitsgerät(e):Hackbeil; Waage  Erzeugniss(e):Fleisch 

Person(en):---