Amb. 279b.2° Folio 91 recto (Landauer II)

Vorname(n):Johann Adam  Nachname(n):Nissel 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):Procurator an Unter-Gericht; Notarius Publicus (Rechtsvertreter; Notar)  Berufsgruppe:Juristen 

Arbeitsgeräte:Fachbuch  Beschreibung:Der Bruder, ein Jurist in Stiftstracht mit geknpftem Mantel und Beffchen sowie Percke, zeigt mit der Rechten auf einen an den Magistrat gerichteten Brief. Neben ihm auf dem Tisch steht ein Gesetzeswerk, das "CORPVS IVRIS". Hinter im, weitgehend von dem roten Vorhang verdeckt, befinden sich Akten und Bcher in einem Wandregal. 

Material:Papier; Pergament  Blattmaße::H 388 x B 245  Wasserzeichen:Nichts erkennbar  Zustand:Das Blatt ist sehr gut erhalten, ebenso das separat auf Pergament gemalte und aufgeklebte Bildnis.  

Maltechnik:Pinselmalerei auf Pergament  Farbauftrag:Wasser- und Temperafarben  Bildmaße:H 193 x B 155  Künstler:N.N.  Datierung:1750 

Literatur:---  Kommentar:Das Bildnis hat portrthafte Zge und ist sorgfltig ausgefhrt worden.  

Transkription:Johann Adam Nissel Procurator an Unter-Gericht allhier und Notarius Caesa(rius) Publ(icus) ist in Ansuchung seines Wohlverhaltens und seines herannahenden Alters als ein Bruder dieser Stifftung in 64 Jahr seines Alters angenom(m)en worden d(en) 14. Jun(ii) 1750.

Unterhalb des Bildnisses:
Johan(n) Adam Nissel war ein recht erbarer und christlicher Man(n), erkan(n)te und bekan(n)te auch seine vielfltigen Fehler und Snden, dawegen ihn auch der Barmherzige Gott vermuthlich mit beschwertlich(en) und schmerzhaffter Kranckheit verschonet, und ihn nach einer ertrglichen Auszehrung d(en) 15. Marti 1751 zu sich genom(m)en; worauf er auch auf St. Johannis Kirchhof sein eigen Grab ist geleget worden. Gott verleyhe ihm eine frliche Auferstehung.

Auf dem Brief:
An hochl[]bl(ichen) Magistrat alhier ... 

Kommentar:Der zweite Teil der Inschrift wurde nach dem Tod des Bruders nachgetragen.   Datierung:1750; 1751  Technik:Schwarze Tinte 

Anmerkung:Oben rechts erscheint in Blei die Blattzhlung "91.". 

Vorname(n):Johann Adam  Nachname(n):Nissel 

Brudernr.:---  Kategorie:Bruder  Beruf(e):Procurator an Unter-Gericht; Notarius Publicus (Rechtsvertreter; Notar)  Berufsgruppe(n):Juristen 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:Um 1686 - 1751.03.15.  Krankheit(en):Auszehrung (Tuberkulose)  Todesursache:Tuberkulose  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:Nrnberg, St. Johannis Friedhof, eigenes Grab 

Aufnahmedatum:1750.06.14.  Aufnahmealter:64  Aufenthaltsdauer:9 Monate  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:--- 

Örtlichkeit:Innenraum  Einrichtung:Tisch; Wandregal; Vorhang 

Körperhaltung:Stehend  Tätigkeit(en):Der Bruder, ein Jurist in Stiftstracht mit geknpftem Mantel und Beffchen sowie Percke, zeigt mit der Rechten auf einen an den Magistrat gerichteten Brief. Neben ihm auf dem Tisch steht ein Gesetzeswerk, das "CORPVS IVRIS". Hinter im, weitgehend von dem roten Vorhang verdeckt, befinden sich Akten und Bcher in einem Wandregal.  Material(ien):Brief  Arbeitsgerät(e):Fachbuch  Erzeugniss(e):--- 

Person(en):---