Amb. 279b.2° Folio 93 recto (Landauer II)

Vorname(n):Georg Wolfgang  Nachname(n):Mayer (Mair; Meyer; Meier; Meir; Mayr) 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):--- (Maler)  Berufsgruppe:Knstler 

Arbeitsgeräte:Pinsel; Farbe  Beschreibung:Der Bruder, er war ein Maler und trgt Stiftstracht mit geknpftem Mantel und Beffchen, ist dabei eine Kreuzigung zu malen. Die Farben Braun, Rot, Blau und Gelb liegen in kleinen Schalen auf dem Tisch, ebenso ein Glas mit Wasser und ein zweiter Pinsel. 

Material:Papier; Pergament  Blattmaße::H 388 x B 245  Wasserzeichen:Nichts erkennbar  Zustand:Das Blatt ist leicht fleckig, aber gut erhalten, ebenso das separat auf Pergament gemalte und aufgeklebte Bildnis. Dieses hat feine Schwundrisse und besitzt einige kleinere Fehlstellen. 

Maltechnik:Pinselmalerei auf Pergament  Farbauftrag:Wasser- und Temperafarben  Bildmaße:H 185 x B 152  Künstler:N.N.  Datierung:1751 

Literatur:Zu Mayer vgl. NKL 2007, Bd. 2, S. 986.   Kommentar:Das Bildnis hat portrthafte Zge und ist von feiner Qualitt. 

Transkription:Georg Wolfg(ang) Mayer ist in Ansehung seiner guten Auffuhrung als ein Bruder dieser Stifftung angenom(m)en worden in 65 Jahr seines Alters d(en) 18. April 1751.

Unterhalb des Bildnisses:
Dieser Georg Wolfgang Mayer war fromm und friedfertig, dabey aber im(m)er krnklich, geno auch der Lbl(ichen) Stiftung nicht lnger, als ein Jahr, u(nd) 9 Monath, starb zwischen den 21. u(nd) 22. Jan(uarii) A(nn)o 1753 in der Nacht, und wurde darauf <2> den 25. dito zu St. Johannis in sein eigen Grab beerdiget. Gott verleihe ihm eine sanfte Ruhe, u(nd) dereinst eine frohe Auferstehung.  

Kommentar:Die in spitze Klammern gesetzte "2" in der Inschrift unterhalb des Bildnisses, die nach dem Tod des Bruders von anderer Hand verfasst wurde, ist durchgestrichen. Der Beruf - die Darstellung spricht fr einen Maler - ist nicht angegeben.  Datierung:1751; 1753  Technik:Schwarze Tinte 

Anmerkung:Oben rechts erscheint in Blei die Blattzhlung "93.". 

Vorname(n):Georg Wolfgang  Nachname(n):Mayer (Mair; Meyer; Meier; Meir; Mayr) 

Brudernr.:---  Kategorie:Bruder  Beruf(e):--- (Maler)  Berufsgruppe(n):Knstler 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:Um 1686 - 1753.01.22.  Krankheit(en):---  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:In der Nacht zwischen dem 21. und 22. Januar  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:Nrnberg, St. Johannis Friedhof, eigenes Grab 

Aufnahmedatum:1751.04.18.  Aufnahmealter:65  Aufenthaltsdauer:1 Jahr, 9 Monate  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:--- 

Örtlichkeit:Innenraum  Einrichtung:Tisch; Vorhang 

Körperhaltung:Stehend  Tätigkeit(en):Der Bruder, er war ein Maler und trgt Stiftstracht mit geknpftem Mantel und Beffchen, ist dabei eine Kreuzigung zu malen. Die Farben Braun, Rot, Blau und Gelb liegen in kleinen Schalen auf dem Tisch, ebenso ein Glas mit Wasser und ein zweiter Pinsel.  Material(ien):Papier  Arbeitsgerät(e):Pinsel; Farbe  Erzeugniss(e):Bild 

Person(en):---