Amb. 317.2° Folio 111 verso (Mendel I)

Vorname(n):vlrich gotseygeert (Ulrich)  Nachname(n):gotseygeert (Gottseigert) 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):huter (Hutmacher)  Berufsgruppe:Textilverarbeitendes Gewerbe 

Arbeitsgeräte:Stab  Beschreibung:Der Hutmacher steht in einem nicht bestimmbaren Raum, wohl ein Auenraum, vor einem hoch angebrachten Wandgestell mit Haken, an denen sogenannte "gezottete" Hte, Wollhte mit Florbesatz, hngen. Einen braunen Hut hat er mit Hilfe eines Stabes heruntergeholt. Rechts, aufgrund der Fehlstelle nur noch teilweise erkennbar, seht ein Ablagetisch mit weiteren Hten. 

Material:Papier  Blattmaße::H 285 x B 203  Wasserzeichen:Nicht vorhanden  Zustand:Das Blatt wurde restauriert: Einige mit Papier geschlossene Risse und Lcher, unten grere Fehlstelle, die mit einem ca. 105 x 80 mm groen Papierstck geschlossen, aber nicht retuschiert wurde; Blattrand brchig, Schmutz- und Klebstoffflecken. Oben scheint die Darstellung der Blattvorderseite durch. Ursprnglich Doppelblatt mit fol. 106; heute ist das Blatt nach fol. 109 eingebunden. 

Maltechnik:Lavierte Federzeichnung  Farbauftrag:Schwarze und braune Tinte, blaue, braune, rote und grne Wasserfarben, Hhung in Wei, Zinnober und schwarzer Tinte, Lippen rot.   Bildmaße:H 256 x B 193  Künstler:N.N.  Datierung:1495 

Literatur:Treue 1965, S. 136,Taf. 258,4.   Kommentar:Kopie von Amb. 317.2°, fol. 75v. Der Maler hat nicht nur die Darstellung weitgehend bernommen, sondern der Schreiber, der nicht mit dem Maler identisch sein muss, hat vermutlich auch den Namen des 153. Bruders von fol. 75v, "vlrich goczseygert", flschlich mit abgeschrieben.  

Transkription:Anno d(omi)ni ,1495, am mitwoch vor sant walpurge(n ) tag starb vlrich gotseygeert ein huter d(er) 223<<1> pruder 

Kommentar:Die in spitze Klammern gesetzte Zahl "1" wurde gestrichen.  Datierung:1495  Technik:Braune Tinte 

Anmerkung:--- 

Vorname(n):vlrich gotseygeert (Ulrich)  Nachname(n):gotseygeert (Gottseigert) 

Brudernr.:223  Kategorie:Bruder  Beruf(e):huter (Hutmacher)  Berufsgruppe(n):Textilverarbeitendes Gewerbe 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:15. Jahrhundert - 1495.04.29.  Krankheit(en):---  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:--- 

Aufnahmedatum:Vor 1495  Aufnahmealter:---  Aufenthaltsdauer:---  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:Der Hutmacher starb laut Inschrift am Mittwoch vor St. Walpurgis (29. April). 

Örtlichkeit:Auenraum  Einrichtung:Wandgestell; Ablagetisch 

Körperhaltung:Stehend  Tätigkeit(en):Der Hutmacher steht in einem nicht bestimmbaren Raum, wohl ein Auenraum, vor einem hoch angebrachten Wandgestell mit Haken, an denen sogenannte "gezottete" Hte, Wollhte mit Florbesatz, hngen. Einen braunen Hut hat er mit Hilfe eines Stabes heruntergeholt. Rechts, aufgrund der Fehlstelle nur noch teilweise erkennbar, seht ein Ablagetisch mit weiteren Hten.  Material(ien):Hut  Arbeitsgerät(e):Stab  Erzeugniss(e):Hut 

Person(en):---