Amb. 317.2° Folio 122 verso (Mendel I)

Vorname(n):hanß (Hans)  Nachname(n):plewer (Plewer; Bleuer) 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):lantputtel (Landbüttel; Gerichtsbote; Büttel)  Berufsgruppe:Dienstleister 

Arbeitsgeräte:---  Beschreibung:Der Bruder trägt Barett und kurzen Umhang, an dessen Schulter das Nürnberger Stadtwappen befestigt ist. Über der rechten Schulter hält er den Spieß, wodurch er als städtischer Bote ausgewiesen ist. Plewer war Gerichtsbote. Im Gegensatz zum Stadtbüttel überbrachte er Nachrichten außerhalb der Stadt. 

Material:Papier  Blattmaße::H 287 x B 203  Wasserzeichen:Nicht vorhanden  Zustand:Das Blatt wurde restauriert: Geklebte und mit Papier geschlossene Risse; linke untere Ecke abgerundet; Blattrand brüchig; Schmutz- und Wasserflecken. Das Blatt bildet mit fol. 119 ein Doppelblatt und ist zusammen mit diesem nach fol. 118 eingebunden. 

Maltechnik:Lavierte und kolorierte Federzeichnung  Farbauftrag:Schwarze Tinte, blaue, rote, gelbe und grüne Wasserfarben, blau-graue Deckfarbe; Höhung in Weiß und Zinnober.  Bildmaße:H 210 x B 153  Künstler:N.N.  Datierung:1505 

Literatur:Treue 1965, S. 139, Taf. 184.  Kommentar:--- 

Transkription:Anno domini 1505 jar am pfincztag nach sant kungu(n)den tag do starb hanß plewer der ein lantputtel ist gewesen vnd ist vi jar in dem almusen gewesen vnd ist der <CC vnd li> pruder <245> 

Kommentar:Die in spitze Klammern gesetzte lateinische Zahl wurde nachträglich, wohl im Jahr 1522, als man das Fehlen von fünf Blättern feststellte, durchgestrichen und die "245" an das Ende der Inschrift geschrieben.   Datierung:1505; 1522  Technik:Braune Tinte 

Anmerkung:--- 

Vorname(n):hanß (Hans)  Nachname(n):plewer (Plewer; Bleuer) 

Brudernr.:245  Kategorie:Bruder  Beruf(e):lantputtel (Landbüttel; Gerichtsbote; Büttel)  Berufsgruppe(n):Dienstleister 

Herkunft:Nürnberg  Lebensdaten:15. Jahrhundert - 1505.03.06.  Krankheit(en):---  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nürnberg  Bestattungsort:--- 

Aufnahmedatum:1501  Aufnahmealter:---  Aufenthaltsdauer:4 Jahre  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:Der Bruder starb am Donnerstag nach St. Kunigunde (6. März). 

Örtlichkeit:Außenraum  Einrichtung:Steiniger Weg; Mauer; Berglandschaft 

Körperhaltung:Schreitend  Tätigkeit(en):Der Bruder trägt Barett und kurzen Umhang, an dessen Schulter das Nürnberger Stadtwappen befestigt ist. Über der rechten Schulter hält er den Spieß, wodurch er als städtischer Bote ausgewiesen ist. Plewer war Gerichtsbote. Im Gegensatz zum Stadtbüttel überbrachte er Nachrichten außerhalb der Stadt.  Material(ien):Spieß; Stadtwappen  Arbeitsgerät(e):---  Erzeugniss(e):--- 

Person(en):---