Amb. 317.2° Folio 26 recto (Mendel I)

Vorname(n):vlrich (Ulrich)  Nachname(n):holtzhacker (Holzhacker) 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):holtzhacker (Holzhacker)  Berufsgruppe:Produzierendes Gewerbe 

Arbeitsgeräte:Axt (Zurichtaxt); Keil; Schlgel (Klpfel; Klpfel; Klopfholz)  Beschreibung:Der Holzhacker schlgt mit der hoch erhobenen, und mit beiden Hnden gehaltenen Axt, einer Zurichtaxt, auf vier mit einem Holzstamm unterlegte Stmme. Sie sollen mit den beiden am Boden liegenden Keilen und dem hlzernen Schlgel spter gespalten werden. Ein bereits fertig gespaltener und sorgfltig aufgestapelter Ster Holz ist im Hintergrund zu sehen. 

Material:Papier  Blattmaße::H 291 x B 203  Wasserzeichen:Dreiberg (obere Hlfte)  Zustand:Das Blatt wurde restauriert: Am unteren Rand einige geklebte und mit Papier hinterlegte Risse; Schmutzflecken. Oben hat sich die Darstellung der gegenber liegenden Blattseite (fol. 25v) durchgedrckt. Ursprnglich Doppelblatt mit fol. 25. 

Maltechnik:Lavierte Federzeichnung  Farbauftrag:Schwarze Tinte, blaue, braune, graue und grne Wasserfarben, Hhung in Wei und Zinnober.  Bildmaße:H 275 x B 203  Künstler:N.N.  Datierung:Um 1425 

Literatur:Treue 1965, S. 116, Taf. 50.   Kommentar:Eine andere, allerdings nicht vollstndig erhaltene Darstellung eines Holzhackers zeigt Amb. 317.2°, fol. 9v. 

Transkription:Der lvii bruder der do starb, hie vlrich holtzhacker 

Kommentar:---  Datierung:Um 1425  Technik:Braune Tinte 

Anmerkung:Oben rechts erscheint in Rot die Blattzhlung "26.". 

Vorname(n):vlrich (Ulrich)  Nachname(n):holtzhacker (Holzhacker) 

Brudernr.:57  Kategorie:Bruder  Beruf(e):holtzhacker (Holzhacker)  Berufsgruppe(n):Produzierendes Gewerbe 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:14. Jahrhundert - Vor 1414  Krankheit(en):---  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:--- 

Aufnahmedatum:Vor 1414  Aufnahmealter:---  Aufenthaltsdauer:---  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:Die Daten erschlieen sich aus dem Sterbejahr des Stifters und ersten Pflegers des Almosens, Conrad Mendel. 

Örtlichkeit:Auenraum  Einrichtung:Holzstapel; Holzstamm 

Körperhaltung:Stehend  Tätigkeit(en):Der Holzhacker schlgt mit der hoch erhobenen, und mit beiden Hnden gehaltenen Axt, einer Zurichtaxt, auf vier mit einem Holzstamm unterlegte Stmme. Sie sollen mit den beiden am Boden liegenden Keilen und dem hlzernen Schlgel spter gespalten werden. Ein bereits fertig gespaltener und sorgfltig aufgestapelter Ster Holz ist im Hintergrund zu sehen.  Material(ien):Holz  Arbeitsgerät(e):Axt (Zurichtaxt); Keil; Schlgel (Klpfel; Klpfel; Klopfholz)  Erzeugniss(e):Brennholz 

Person(en):---