Amb. 317.2° Folio 81 verso (Mendel I)

Vorname(n):kuncz (Kunz)  Nachname(n):stirener (Stirener) 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):pott (Bote)  Berufsgruppe:Dienstleister 

Arbeitsgeräte:---  Beschreibung:Der Bruder, gekleidet mit Überwurf und Hut, schreitet mit der Lanze auf der Schulter und hält mit der Rechten den mit dem Nürnberger Stadtwappen versehenen Botenschild empor. 

Material:Papier  Blattmaße::H 287 x B 205  Wasserzeichen:Nicht vorhanden  Zustand:Das Blatt wurde restauriert: Einige geklebte und mit Papier geschlossene Risse. Am unteren Rand wurde ein bis zu 30 mm hoher und 90 mm breiter Papierstreifen eingefügt und farblich angepasst; Klebstoff- und Schmutzflecken; Blattrand brüchig. Die heute nach fol. 89 eingebundene Seite bildet zusammen mit fol. 88 ein Doppelblatt.  

Maltechnik:Lavierte Federzeichnung  Farbauftrag:Schwarze Tinte, blaue, braune, grüne, rote und graue Wasserfarben, Höhung in Weiß und Zinnober.  Bildmaße:H 257 x B 205  Künstler:N.N.  Datierung:1462 

Literatur:Treue 1965, S. 128, Taf. 273,4.  Kommentar:Kopie von Amb. 317.2°, fol. 16v. 

Transkription:Anno M cccc vnd im lxii jor am sundag vor dem kriß dag do starb kuncz stirener ein pott der kaufleut gen venedig vnd pruck der <C vnd lxxv> <165> pruder 

Kommentar:Die in spitze Klammern gesetzte lateinische Zahl wurde nachträglich, wohl im Jahr 1522, als man das Fehlen von fünf Blättern feststellte, durchgestrichen und dafür die arabische Zahl "165" darunter geschrieben.   Datierung:1462; 1522  Technik:Braune Tinte 

Anmerkung:Oben rechts in Feder "83". 

Vorname(n):kuncz (Kunz)  Nachname(n):stirener (Stirener) 

Brudernr.:165  Kategorie:Bruder  Beruf(e):pott (Bote)  Berufsgruppe(n):Dienstleister 

Herkunft:Nürnberg  Lebensdaten:14./15. Jahrhundert - 1462.12.19.  Krankheit(en):---  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nürnberg  Bestattungsort:--- 

Aufnahmedatum:Vor 1462  Aufnahmealter:---  Aufenthaltsdauer:---  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:In der Inschrift wird der Todestag, der Sonntag vor dem Weihnachtstag (19. Dezember), erwähnt. 

Örtlichkeit:Außenraum  Einrichtung:--- 

Körperhaltung:Schreitend  Tätigkeit(en):Der Bruder, gekleidet mit Überwurf und Hut, schreitet mit der Lanze auf der Schulter und hält mit der Rechten den mit dem Nürnberger Stadtwappen versehenen Botenschild empor.  Material(ien):Lanze; Botenschild  Arbeitsgerät(e):---  Erzeugniss(e):--- 

Person(en):---