Amb. 317b.2° Folio 30 verso (Mendel II)

Vorname(n):Hans  Nachname(n):graisinger (Graisinger; Greisinger) 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):pecksch (Beckenschlger)  Berufsgruppe:Metallverarbeitendes Gewerbe 

Arbeitsgeräte:Amboss; Hammer; Blechschere; Werkblock  Beschreibung:Der Bruder sitzt an seinem Werkblock und bearbeitet mit dem Hammer auf dem Amboss die Beckenschssel. Auf dem Tisch liegen ein Hammer und Messingrohlinge, auf dem zweiten Werkblock eine Blechschere. Fertige Schsseln mit jeweils einer getriebenen Figur hngen an der Wand bzw. stehen auf dem Regal. 

Material:Papier  Blattmaße::H 306 x B 211  Wasserzeichen:Nichts erkennbar   Zustand:Das Blatt ist am Rand leicht verschmutzt. Unten wurden einige Risse mit Papier geschlossen, die Ecken sind abgerundet. Das Bildnis ist gut erhalten, die Farben sind frisch. 

Maltechnik:Pinselmalerei   Farbauftrag:Wasser- und Temperafarben  Bildmaße:H 216 x B 177  Künstler:N.N.  Datierung:1573 

Literatur:---  Kommentar:--- 

Transkription:Hans graisinger ain peckschlager ist den 16 october <1572> aus dem spittall In das brueder Haus eingenomen worden seins alters Im 70 Jar, und ist gestorben den 7 Jenner Im 1573 Jar, aber von wegen d(a)s er gar kretzig gewest, ist er zu ainer frauen da er aus kreuttern gebadtt den 30 december zuvor verschafftt worden, so ist er doch bey der selben nurtt 8 tag gelegen, und also Im brueder Haus gewest 2 monatt und 22 tag.

Oben links:
25

Darunter:
403 

Kommentar:Das in spitze Klammern gesetzte Jahr wurde ber die Zeile nachgetragen. Inschrift und Bild entstanden nach dem Tod des Bruders.  Datierung:1573  Technik:Schwarze Tinte 

Anmerkung:--- 

Vorname(n):Hans  Nachname(n):graisinger (Graisinger; Greisinger) 

Brudernr.:403  Kategorie:Bruder  Beruf(e):pecksch (Beckenschlger)  Berufsgruppe(n):Metallverarbeitendes Gewerbe 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:Um 1502 - 1573.01.07.  Krankheit(en):Krtze  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:Nrnberg 

Aufnahmedatum:1572.10.16.  Aufnahmealter:70  Aufenthaltsdauer:3 Monate  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:Der Bruder kam aus dem Heilig-Geist-Spital in die Stiftung. Da er die Krtze hatte, wurde der zu einer Frau gebracht, um mit Hilfe von Kruterbdern geheilt zu werden, doch starb er nach acht Tagen.  

Örtlichkeit:Innenraum  Einrichtung:Hocker; Werkblock; Arbeitstisch; Wandregal; Fenster; Trffnung 

Körperhaltung:Sitzend  Tätigkeit(en):Der Bruder sitzt an seinem Werkblock und bearbeitet mit dem Hammer auf dem Amboss die Beckenschssel. Auf dem Tisch liegen ein Hammer und Messingrohlinge, auf dem zweiten Werkblock eine Blechschere. Fertige Schsseln mit jeweils einer getriebenen Figur hngen an der Wand bzw. stehen auf dem Regal.  Material(ien):Messing  Arbeitsgerät(e):Amboss; Hammer; Blechschere; Werkblock  Erzeugniss(e):Beckenschssel 

Person(en):---