Amb. 317b.2° Folio 59 recto (Mendel II)

Vorname(n):Hann (Hans)  Nachname(n):Hamb 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):Zimmerman (Zimmermann)  Berufsgruppe:Holzverarbeitendes Gewerbe 

Arbeitsgeräte:Beil; Breitbeil; Schnur mit Haspel; Schnurfsschen; Arbeitsbock  Beschreibung:Der Zimmermann trgt Kappe und Schrze und bearbeitet mit einem Beil einen groen Balken, der auf den Arbeitsbcken liegt. Am Boden verstreut liegen Breitbeil sowie die Kordel mit Haspel und das Schnurfsschen zum Markieren der Balken mit langen, geraden Linien. Im Hintergrund, neben dem im Bau befindlichen Haus, erscheint eine offene Landschaft mit Stadtsilhouette.  

Material:Papier  Blattmaße::H 306 x B 213  Wasserzeichen:Nichts erkennbar  Zustand:Das Blatt ist gut erhalten, der Rand unten leicht fleckig. Hier wurden einige kleine Risse mit Papier geschlossen. Die rechte untere Ecke fehlt. 

Maltechnik:Pinselmalerei   Farbauftrag:Wasser- und Temperafarben, Hhung in Grau  Bildmaße:H 207 x B 178  Künstler:N.N.  Datierung:1596 

Literatur:---  Kommentar:--- 

Transkription:Hann Hamb, ein Zimmerman zum Gostenhof ist den 17. May des 1592 Jars In d(a)s Brderhau genom(m)en worden ward bei 70 Jarn alt und hat 24. Jar uf der Peunt alhie gearbeitet, ist endlich am Sambstag den 20 Decembris A(nn)o 95 In der Nacht umb 3 uf der grosen Uhr mit Todt abgangen, Hat In dem Orden gelebt 3ten Jar siben Monat und Drei Tag. Gott verleihe Ihme ein frliche auferstehung.

Links am Rand:
457.

Oben rechts in brauner Tinte:
81 

Kommentar:Beim Todesjahr muss es sich um einen Irrtum handeln. Vielmehr wird der Bruder am 20. Dezember 1596 gestorben sein, da in der Handschrift der Bruder vor ihm am 9. November 1596 starb und derjenige nach ihm am 20. Dezember 1596. Die Inschrift wurde zusammen mit dem Bild nach dem Tod des Bruders verfasst.   Datierung:1596  Technik:Schwarze Tinte 

Anmerkung:Oben rechts erscheint in Blei die Blattzhlung "59".  

Vorname(n):Hann (Hans)  Nachname(n):Hamb 

Brudernr.:457  Kategorie:Bruder  Beruf(e):Zimmerman (Zimmermann)  Berufsgruppe(n):Holzverarbeitendes Gewerbe 

Herkunft:Nrnberg; Gostenhof (Nrnberg); Nrnberg, Peunt  Lebensdaten:Um 1522 - 1596.12.20.  Krankheit(en):---  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:In der Nacht um Drei der groen Uhr (ca. 19:30)  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:Nrnberg 

Aufnahmedatum:1592.05.17.  Aufnahmealter:70  Aufenthaltsdauer:4 Jahre, 7 Monate  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:--- 

Örtlichkeit:Auenraum  Einrichtung:Arbeitsbock; Haus 

Körperhaltung:Stehend  Tätigkeit(en):Der Zimmermann trgt Kappe und Schrze und bearbeitet mit einem Beil einen groen Balken, der auf den Arbeitsbcken liegt. Am Boden verstreut liegen Breitbeil sowie die Kordel mit Haspel und das Schnurfsschen zum Markieren der Balken mit langen, geraden Linien. Im Hintergrund, neben dem im Bau befindlichen Haus, erscheint eine offene Landschaft mit Stadtsilhouette.   Material(ien):Holz  Arbeitsgerät(e):Beil; Breitbeil; Schnur mit Haspel; Schnurfsschen; Arbeitsbock  Erzeugniss(e):Bauholz 

Person(en):---