Amb. 279.2° Folio 12 verso (Landauer I)

Vorname(n):Fritz (Fritz; Friedrich)  Nachname(n):Buhler 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):Zymmerman (Zimmermann)  Berufsgruppe:Holzverarbeitendes Gewerbe 

Arbeitsgeräte:Zimmermannsbeil; Arbeitsbock; Metallkrampe  Beschreibung:Buhler bearbeitet mit einem Zimmermannsbeil einen groen Balken, der auf zwei Arbeitsbcken liegt und mit zwei Metallkrampen eingespannt ist. 

Material:Pergament  Blattmaße::H 297 x B 206  Wasserzeichen:---  Zustand:Das Blatt ist sauber, das Bildnis frisch. Doppelblatt mit fol. 11 und mit diesem nach fol. 10/13 eingebunden. 

Maltechnik:Pinselmalerei und Feder auf Pergament   Farbauftrag:Wasser- und Temperafarben, Hhung in Wei und Rot, schwarze Tinte.  Bildmaße:H 231 x B 201  Künstler:N.N.  Datierung:1521 

Literatur:---  Kommentar:--- 

Transkription:Fritz Buhler Zym(m)erman ward herein genom(m)e an sant Ursula tag 1513 starb dorynn montags nach dem Sontag quasimo(do)geniti 1521 

Kommentar:Inschrift und Bildnis entstanden nach dem Tod des Bruders. St. Ursula ist der 21. Oktober, Quasimodogeniti der 1. Sonntag nach Ostern.  Datierung:1521  Technik:Schwarze Tinte 

Anmerkung:Oben links erscheint in Tinte die beschnittene Brudernummer "23". 

Vorname(n):Fritz (Fritz; Friedrich)  Nachname(n):Buhler 

Brudernr.:---  Kategorie:Bruder  Beruf(e):Zymmerman (Zimmermann)  Berufsgruppe(n):Holzverarbeitendes Gewerbe 

Herkunft:Nrnberg   Lebensdaten:15. Jahrhundert - 1521.04.08.  Krankheit(en):---  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:Nrnberg 

Aufnahmedatum:1513.10.21.  Aufnahmealter:---  Aufenthaltsdauer:7 Jahre, 6 Monate  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:--- 

Örtlichkeit:Auenraum  Einrichtung:Arbeitsbcke 

Körperhaltung:Stehend  Tätigkeit(en):Buhler bearbeitet mit einem Zimmermannsbeil einen groen Balken, der auf zwei Arbeitsbcken liegt und mit zwei Metallkrampen eingespannt ist.  Material(ien):Holz  Arbeitsgerät(e):Zimmermannsbeil; Arbeitsbock; Metallkrampe  Erzeugniss(e):Bauholz; Balken 

Person(en):---