Amb. 279.2° Folio 13 recto (Landauer I)

Vorname(n):Hanns (Hans)  Nachname(n):Knyling (Kniessling) 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):--- (Frber)  Berufsgruppe:Textilproduzierendes Gewerbe 

Arbeitsgeräte:Schale; Stab; Karde; Kamm; Feuerstelle; Korb; Tonne  Beschreibung:Der Bruder steht vor der mit Holz betriebenen, gemauerten Feuerstelle und hebt mit einem Stab die in der eingehngten Schale rot gefrbte Wolle heraus. In zwei bereit stehenden Krben liegt blaue und rote Wolle. Hinter dem Bruder steht eine hohe Tonne mit weier Wolle; am Boden liegen eine Karde und ein Kamm zum Kmmen der Wolle. 

Material:Pergament  Blattmaße::H 297 x B 207  Wasserzeichen:---  Zustand:Das Blatt ist sauber, aber minimal gewellt. Doppelblatt mit fol. 10 und mit diesem nach fol. 9/14 eingebunden. 

Maltechnik:Pinselmalerei und Feder auf Pergament   Farbauftrag:Wasserfarben, braune Tinte.  Bildmaße:H 251 x B 202  Künstler:N.N.  Datierung:1521 

Literatur:Wagner 1978, Abb. 30.  Kommentar:--- 

Transkription:Hanns Knyling genannt forcheimer ist Zu ainem brud(er) aufgenumen mo(n)tags nach den Sontag Trinitth <1520> starb darynn Eritags nach dem Sontag Vorrem Jocunditate(m) 1521 

Kommentar:Inschrift und Bildnis entstanden nach dem Tod des Bruders. Jocunditatem ist der 5. Sonntag nach Ostern.  Datierung:1521  Technik:Schwarze Tinte 

Anmerkung:Obem rechts erscheinen in Tinte die Blattzhlung "13." und eine "24.". 

Vorname(n):Hanns (Hans)  Nachname(n):Knyling (Kniessling) 

Brudernr.:---  Kategorie:Bruder  Beruf(e):--- (Frber)  Berufsgruppe(n):Textilproduzierendes Gewerbe 

Herkunft:Forchheim  Lebensdaten:15. Jahrhundert - 1521.04.30.  Krankheit(en):---  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:Nrnberg 

Aufnahmedatum:1520.06.04.  Aufnahmealter:---  Aufenthaltsdauer:10 Monate  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:Knyling wird in der Inschrift als "Forcheimer" bezeichnet. Vermutlich stammte er aus der mittelfrnkischen Stadt Forchheim. 

Örtlichkeit:Auenraum  Einrichtung:Steinboden; Feuerstelle 

Körperhaltung:Stehend  Tätigkeit(en):Der Bruder steht vor der mit Holz betriebenen, gemauerten Feuerstelle und hebt mit einem Stab die in der eingehngten Schale rot gefrbte Wolle heraus. In zwei bereit stehenden Krben liegt blaue und rote Wolle. Hinter dem Bruder steht eine hohe Tonne mit weier Wolle; am Boden liegen eine Karde und ein Kamm zum Kmmen der Wolle.  Material(ien):Wolle  Arbeitsgerät(e):Schale; Stab; Karde; Kamm; Feuerstelle; Korb; Tonne  Erzeugniss(e):Gefrbte Wolle 

Person(en):---