Amb. 317.2° Folio 105 verso (Mendel I)

Vorname(n):haintz (Heinz)  Nachname(n):Zilhorn (Zilhorn) 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):lederer (Lederer; Gerber)  Berufsgruppe:Lederproduzierendes Gewerbe 

Arbeitsgeräte:Messer  Beschreibung:Der Lederer sitzt an seinem Arbeitstisch und richtet mit einem Messer die darauf ausgebreiteten Hute zu. Hinter ihm an der Wand hngen drei Hute, von denen die linke, rot gefrbte noch einen Schwanz besitzt und von einer Kuh stammen drfte.  

Material:Papier  Blattmaße::H 285 x B 204  Wasserzeichen:Dreiberg (obere Hlfte)  Zustand:Das Blatt wurde restauriert: Unten einige geklebte und mit Papier geschlossene Risse; untere linke Ecke fehlt; Blattrand brchig; Schmutz- und Klebstoffflecken. Rechts am Rand scheint die Darstellung der Blattvorderseite durch. Das Blatt bildet mit fol. 112 ein Doppelblatt. 

Maltechnik:Lavierte Federzeichnung  Farbauftrag:Schwarze Tinte, braune, graue, grne und rote Wasserfarben, Hhung in Wei und Zinnober.  Bildmaße:H 250 x B 168  Künstler:N.N.  Datierung:1488 

Literatur:Treue 1965, S. 134f., Taf. 259,2.  Kommentar:Variante von Amb. 317.2°, fol. 62v. 

Transkription:Anno d(omi)ni 1488 an sant frantzisty tag ist gestorben haintz Zilhorn ein lederer <der CC xx> prder dem got gnad <211> 

Kommentar:Die in spitze Klammern gesetzte lateinische Zahl wurde nachtrglich, wohl im Jahr 1522, als man das Fehlen von fnf Blttern feststellte, durchgestrichen und dafr die "212" an das Ende der Inschrift gesetzt.   Datierung:1488; 1522  Technik:Braune Tinte 

Anmerkung:--- 

Vorname(n):haintz (Heinz)  Nachname(n):Zilhorn (Zilhorn) 

Brudernr.:211  Kategorie:Bruder  Beruf(e):lederer (Lederer; Gerber)  Berufsgruppe(n):Lederproduzierendes Gewerbe 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:15. Jahrhundert - 1488.10.04.  Krankheit(en):---  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:---  Todesort:---  Bestattungsort:--- 

Aufnahmedatum:Vor 1488  Aufnahmealter:---  Aufenthaltsdauer:---  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:Die Inschrift nennt den Todestag, St. Franziskus (4. Oktober), und das Todesjahr.  

Örtlichkeit:Werkstatt  Einrichtung:Hocker; Arbeitstisch; Wandhalterung mit Stange 

Körperhaltung:Sitzend  Tätigkeit(en):Der Lederer sitzt an seinem Arbeitstisch und richtet mit einem Messer die darauf ausgebreiteten Hute zu. Hinter ihm an der Wand hngen drei Hute, von denen die linke, rot gefrbte noch einen Schwanz besitzt und von einer Kuh stammen drfte.   Material(ien):Tierhaut  Arbeitsgerät(e):Messer  Erzeugniss(e):Leder 

Person(en):---