Amb. 317b.2° Folio 26 recto (Mendel II)

Vorname(n):Hans  Nachname(n):Hutzler 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):Zimmerman  Berufsgruppe:Holzverarbeitendes Gewerbe 

Arbeitsgeräte:Beil; Bohrer; Winkel; Breitbeil; Arbeitsbock; Schnur mit Haspel; Schnurfsschen   Beschreibung:Der Bruder bearbeitet mit dem Beil den auf dem Arbeitsbock befestigten Balken, der fr das im Bau befindliche Haus bentigt wird. Am Boden verstreut liegen Winkel, Bohrer, Breitbeil sowie die auf die Haspel gewickelte Schnur samt Schnurfsschen, mit der lange, gerade Linien auf Balken angebracht werden knnen. Im Hintergrund erscheinen eine Stadt und eine Burg auf einem Hgel. 

Material:Papier  Blattmaße::H 305 x B 210  Wasserzeichen:Nichts erkennbar   Zustand:Das Blatt ist leicht fleckig und am Rand etwas verschmutzt. Der mehrfach ausgebrochene Rand wurde mit Papier restauriert, Risse geschlossen. Das qualittvolle Bildnis mit der sorgfltig gezeichneten Landschaft ist gut erhalten. 

Maltechnik:Pinselmalerei und Feder  Farbauftrag:Wasser- und Temperafarben, Hhung in Wei, braune Tinte  Bildmaße:H 218 x B 177  Künstler:N.N.  Datierung:1570 

Literatur:---  Kommentar:--- 

Transkription:Hans Hutzler ain Zimmerman ist In das Zwolff brueder Haus komen den 13 aprill a(nn)o 1568 seins altters wie er furgeben bey 80 Jahr und ist darinnen gestorben den 9 augusto Im 1570 Jar, ist also In dem brueder Haus gewest 2 Jar 4 monatt weniger 4 tag. Disser brueder ist noch woll vermoglich gewest, hatt aber sonst nit gern gearbaitt, und ist dis der 394 bruder.

Oben links:
16 

Kommentar:Inschrift und Bildnis entstanden nach dem Tod des Bruders.  Datierung:1570  Technik:Schwarze Tinte 

Anmerkung:Rechts oberhalb des Bildnisses steht in Blei die Blattzhlung "26". 

Vorname(n):Hans  Nachname(n):Hutzler 

Brudernr.:394  Kategorie:Bruder  Beruf(e):Zimmerman  Berufsgruppe(n):Holzverarbeitendes Gewerbe 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:Um 1488 - 1570.08.09.  Krankheit(en):---  Todesursache:---  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:Nrnberg 

Aufnahmedatum:1568.04.13.  Aufnahmealter:80  Aufenthaltsdauer:2 Jahre, 4 Monate  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:--- 

Örtlichkeit:Auenraum  Einrichtung:Arbeitsbock; Fachwerkhaus; Baum; Stadtansicht 

Körperhaltung:Stehend  Tätigkeit(en):Der Bruder bearbeitet mit dem Beil den auf dem Arbeitsbock befestigten Balken, der fr das im Bau befindliche Haus bentigt wird. Am Boden verstreut liegen Winkel, Bohrer, Breitbeil sowie die auf die Haspel gewickelte Schnur samt Schnurfsschen, mit der lange, gerade Linien auf Balken angebracht werden knnen. Im Hintergrund erscheinen eine Stadt und eine Burg auf einem Hgel.  Material(ien):Holz  Arbeitsgerät(e):Beil; Bohrer; Winkel; Breitbeil; Arbeitsbock; Schnur mit Haspel; Schnurfsschen   Erzeugniss(e):Bauholz 

Person(en):---