Amb. 317b.2° Folio 26 verso (Mendel II)

Vorname(n):Friderich (Friedrich; Friederich)  Nachname(n):nagell (Nagel) 

Kategorie:Bruder  Beruf(e):Schuster (Schuster; Schuhmacher)  Berufsgruppe:Lederverarbeitendes Gewerbe 

Arbeitsgeräte:Ahle; Halbmondmesser; Messer; Schuhleiste; Schuhlffel  Beschreibung:Der Bruder steht in seiner Werkstatt, trgt einen Mantel, den Hut in der Linken und weist mit der Rechten in den Raum. Auf dem Tisch liegen die Schusterutensilien bereit: eine Ahle, das halbmondfrmige Zuschneidemesser, ein sichelfrmiges Messer und Leder. Im Wandregal stecken Schuhleisten, auf dem Regalbrett stehen ein Paar fertige Schuhe, darunter hngt ein Schuhlffel, unter dem Tisch eingerolltes Leder. Durch Fenster und Tr ist der Blick auf Huser und Trme freigegeben. 

Material:Papier  Blattmaße::H 305 x B 210  Wasserzeichen:Nichts erkennbar  Zustand:Das Blatt hat einige Flecken. Der mehrfach ausgebrochene Rand wurde mit Papier restauriert, Risse geschlossen. Das qualittvolle Bildnis ist gut erhalten. 

Maltechnik:Pinselmalerei und Feder  Farbauftrag:Wasser- und Temperafarben, Hhung in Grau, schwarze Tinte  Bildmaße:H 218 x B 178  Künstler:N.N.  Datierung:1570 

Literatur:---  Kommentar:--- 

Transkription:Friderich nagell ain Schuster ist In das Zwolff brueder Haus komen den 17 Maio a(nn)o 1564 seins altters bey 64 Jaren, und ist darinnen gestorben den 23 december Im 1570 Jar ist also In disser stifftung gewest 6 Jar 7 monatt und 6 tag disser bruder ist Letzlich gar Kindisch worden, das er nitt gewust hatt, wan es tag oder nacht ist und meins erachtens ist er vill eltter gewest, dan er sich angeben hatt sich sonst Im brueder Haus nitt ubell gehalten.

Links oben:
17.

Darunter:
395 

Kommentar:Inschrift und Bildnis entstanden nach dem Tod des Bruders.  Datierung:1570  Technik:Braune Tinte 

Anmerkung:--- 

Vorname(n):Friderich (Friedrich; Friederich)  Nachname(n):nagell (Nagel) 

Brudernr.:395  Kategorie:Bruder  Beruf(e):Schuster (Schuster; Schuhmacher)  Berufsgruppe(n):Lederverarbeitendes Gewerbe 

Herkunft:Nrnberg  Lebensdaten:Um 1500 - 1570.12.23.  Krankheit(en):Demenz  Todesursache:Demenz  Todeszeitpunkt:---  Todesort:Nrnberg  Bestattungsort:Nrnberg 

Aufnahmedatum:1564.05.17.  Aufnahmealter:64  Aufenthaltsdauer:6 Jahre, 7 Monate  Fürbitter:---  Wohnort:---  Ämter und Titel:---  Kommentar:--- 

Örtlichkeit:Innenraum  Einrichtung:Arbeitstisch; Wandregal; Fenster; Trffnung; Stadtansicht; Kirche 

Körperhaltung:Stehend  Tätigkeit(en):Der Bruder steht in seiner Werkstatt, trgt einen Mantel, den Hut in der Linken und weist mit der Rechten in den Raum. Auf dem Tisch liegen die Schusterutensilien bereit: eine Ahle, das halbmondfrmige Zuschneidemesser, ein sichelfrmiges Messer und Leder. Im Wandregal stecken Schuhleisten, auf dem Regalbrett stehen ein Paar fertige Schuhe, darunter hngt ein Schuhlffel, unter dem Tisch eingerolltes Leder. Durch Fenster und Tr ist der Blick auf Huser und Trme freigegeben.  Material(ien):Leder  Arbeitsgerät(e):Ahle; Halbmondmesser; Messer; Schuhleiste; Schuhlffel  Erzeugniss(e):Schuh 

Person(en):---